Hauptursachen für Fibromyalgie-Ausbrüche

Karen Lee RichardsPATIENTEN-EXPERTEEine Fibromyalgie-Fackel ist eine vorübergehende Zunahme der Anzahl und / oder Intensität der Symptome. Einige Ausbrüche dauern nur ein oder zwei Tage, andere können mehrere Wochen oder sogar Monate dauern. Der beste Weg, um Fibromyalgie-Anfälle zu   verhindern,   besteht darin, ihre Ursache zu identifizieren und nach Möglichkeit die Umstände zu vermeiden, die sie auslösen. Beachten Sie, dass eine Fackel möglicherweise erst 48 Stunden nach dem Ereignis auftritt, das sie ausgelöst hat. Hier sind 10 häufige Ursachen für Fibromyalgie-Fackeln.

Wetter ändert sich

Die wahrscheinlich häufigste Ursache für kurzfristige Fibro-Fackeln ist auf Wetteränderungen zurückzuführen. Immer wenn sich der Luftdruck ändert und eine neue Stirn vergeht, treten bei vielen Menschen mit Fibromyalgie vermehrt Symptome auf,   einschließlich Schmerzen  . Glücklicherweise dauern diese Ausbrüche normalerweise nur ein oder zwei Tage.

Übermäßiger Aufwand

Immer wenn wir uns physisch zu weit drängen, riskieren wir, eine Fackel auszulösen. An den seltenen Tagen, an denen wir uns sehr gut fühlen, ist es so schwer, nicht alle Hausarbeiten und Aktivitäten nachzuholen, die wir seit ein oder zwei Monaten nicht mehr erledigen konnten. Aber wenn Sie es übertreiben, selbst wenn Sie sich gut fühlen, werden Sie normalerweise wieder in Form einer Fibro-Welle gebissen. Es ist am besten, Ihr Aktivitätsniveau schrittweise zu erhöhen, um zu hoffen, dass Sie mehr gute Tage mit weniger Rückschlägen haben.

Stress

Längerer Stress kann erhebliche Auswirkungen auf die Symptome der Fibromyalgie haben. Stress kann ein besonders heimtückischer Faktor sein, wenn es um Fibro-Flare-Auslöser geht, weil er uns häufig passiert – unser Auto fällt aus, die Wirtschaft verschlechtert sich, unser Kind wird krank. Ohne bewusst darüber nachzudenken, steigt unser Stresslevel sprunghaft an. Leider halten stressbedingte Schübe oft sehr lange an, da es am schwierigsten ist, sie zu identifizieren und Wege zu finden, um effektiv damit umzugehen.

Krankheit oder Verletzung

So wie eine Krankheit oder Verletzung häufig das Auftreten von Fibromyalgie auslöst, kann eine andere Krankheit oder Verletzung ein Aufflammen von Fibromyalgie-Symptomen auslösen. Sogar etwas so Einfaches wie die Erkältung kann Myome verursachen.

Hormonelle Veränderungen

Eine Reihe von Frauen hat berichtet, dass Fibromyalgie-Fackeln im Zusammenhang mit ihren Menstruationszyklen und den Wechseljahren auftreten. Jede Person sollte mit ihrem Arzt besprechen, ob eine Hormonersatztherapie angemessen ist oder in diesen Fällen hilfreich wäre.

Temperaturänderungen

Viele Menschen mit Fibromyalgie reagieren extrem empfindlich auf Kälte, Hitze oder beides. Wenn Sie diesen unangenehmen Temperaturen auch für relativ kurze Zeit ausgesetzt sind, kann dies manchmal zu einem Aufflackern führen.

Schlafmangel oder Veränderungen in der Schlafroutine

Für Menschen mit Fibromyalgie ist es eine ständige Herausforderung, einen erholsamen, erholsamen und qualitativ hochwertigen Schlaf zu erhalten. Immer wenn der Schlaf gestört ist oder sich die normalen Schlafmuster einer Person ändern – insbesondere über einen bestimmten Zeitraum -, ist ein Fibro-Ausbruch möglicherweise nicht weit entfernt. Es ist wichtig, eine Schlafroutine zu finden, die für Sie funktioniert, und sich so genau wie möglich daran zu halten.

Behandlungsänderungen

Obwohl Änderungen an Ihren Medikamenten oder anderen Behandlungsprotokollen Ihre Symptome verbessern sollen    , können diese Änderungen manchmal dazu führen, dass Ihre Symptome aufflammen. Es kann schwierig sein festzustellen, ob die Fackel durch die Änderung selbst verursacht wurde oder ob es sich um einen Zufall handelte. Zusammen mit Ihrem Arzt benötigen Sie möglicherweise eine Probezeit, um festzustellen, ob die Änderung der Behandlung schuld ist oder ob ein anderer Faktor das Aufflammen ausgelöst hat.

Reisen

Reisen ist für jemanden mit Fibromyalgie selten einfach und selbst auf die beste Reise kann ein Fibro-Ausbruch folgen. Dies ist wahrscheinlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass beim Reisen häufig andere häufige Auslöser von Fackeln auftreten, wie z. B. Klimawandel, Temperaturänderungen, Stress und Schlafstörungen. Versuchen Sie, während Ihrer Reise viel Ruhezeit einzuräumen und einen zusätzlichen Tag vor Ihrer Abreise und nach Ihrer Rückkehr zur Ruhe zu gewähren. Dies kann eine Fackel zwar nicht vollständig verhindern, kann jedoch dazu beitragen, ihre Schwere zu minimieren.

Individuelle Empfindlichkeiten

Menschen mit Fibromyalgie haben häufig eine Reihe von Problemen, für die sie besonders empfindlich sind, wie Allergien oder Empfindlichkeit gegenüber Licht, Lärm und / oder Gerüchen. Die Exposition gegenüber Objekten, für die Sie empfindlich sind, wie z. B. hellem Licht oder starken Gerüchen, kann einen Myomausbruch auslösen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *